GESPRÄCHSPSYCHOTHERAPIE NACH – CARL ROGERS

Durch das Schaffen einer vertrauensvollen Atmosphäre kann der Patient dann angstfrei und kreativ an der Lösung seiner eigenen Anliegen arbeiten.

Die klientenzentrierte und lösungsorientierte Gesprächstherapie nach Carl Rogers unterstellt, dass dem Menschen eine Selbstverwirklichungs- und Vervollkommnungstendenz angeboren ist und alles zur Heilung Notwendige in sich trägt und somit selber am besten in der Lage ist, seine persönliche Situation zu analysieren (Selbstexploration) und Lösungen für seine Probleme eigenverantwortlich zu erarbeiten.

Die drei tragenden Säulen der Gesprächstherapie nach Rogers lauten Empathie, unbedingte Wertschätzung und Akzeptanz des Patienten sowie Selbstkongruenz des Therapeuten. Empathisches Widerspiegeln bildet die eigentliche Therapiearbeit, ohne Wertschätzung und Selbstkongruenz bleibt sie aber wirkungslos.

Drei Säulen der Gesprächstherapie

Empathie
Wertschätzung
Akzeptanz

    Es gibt viele Gründe, die zu verminderter Lebensqualität führen können und alleine schwer zu bewältigen sind.

    ADRESSE

    Leipziger Straße 7
    06231 Bad Dürrenberg

    TEL

    03462 2067051
    0152 52609633

    E-MAIL

    info@praxis-willnow.de